Legionellen werden zum beherrschbaren Problem

Blatt Wassertechnik und Bacto Control schliessen sich zum Team Wasserhygiene zusammen.

Die Praxis zeigt, dass Beanstandungen des Trinkwassers (insbesondere die „Legionellenproblematik“ im Bereich Warmwasser) von den Betreibern sehr unterschiedlich gehandhabt werden. Die eingeschlagenen Lösungswege sind oftmals sehr unterschiedlich und wenig zielgerichtet (z. B. mehrfaches Nachbeproben ohne jegliche Problemanalyse, unsachgemäß durchgeführte thermische Desinfektionen, vorschneller Einsatz chemischer Desinfektionsmittel, …) .

Um die Betreiber von Trinkwasserinstallationen hier kompetent unterstützen zu können, haben sich Blatt Wassertechnik und Bacto Control für die Durchführung von Gefährdungsanalysen (verpflichtend vorgeschrieben bei Überschreitung des techn. Maßnahewertes für Legionella spec.) und Gefährdungsbeurteilungen (vorbeugend zur allgemeinen technisch/hygienischen Beurteilung)  zum „Team Wasserhygiene“ zusammengeschlossen. Dies ermöglicht uns sowohl die breite Abdeckung technischer und mikrobilogischer Aspekte, wie auch, auf Grund spezifischer Qualifikationen der Akteure, die Berücksichtigung von relevanten „Randthemen“ wie Projektmanagement und die Einbeziehung rechtlicher Aspekte.

Unser Konzept hierzu ist eine umfassende Objektbetreuung welche dem Betreiber Problemfelder und Handlungsempfehlungen aufzeigt bevor es zu Beanstandungen in der Wasserhygiene kommt.

Dipl. Ing. Jörg Blatt (sachkundig gemäß VDI 6023 Kat. A, zertifiziert nach DFLW-Leitlinie) ; Norbert Blatt GmbH

Dipl. Biol. Ray Harald Puth, MBA, LL.B ; Bacto Control GmbH

Comments are closed.

Kontakt

Norbert Blatt Wassertechnik GmbH
Im Schmelzerwald 20
66386 St. Ingbert
Tel: 06894 / 6790
Fax: 06894 / 8183